Station Alpha

Moderatoren: Kratos, Alain, Grand Admiral, Strike-Commander

Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 618
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Station Alpha

#1

Beitrag von Kratos » Do 11. Jan 2018, 21:21

Datum: Donnerstag der 13. Juni 2222
Tageszeit: Ab 17:00
Wetter: 20°C, angenehmer Wind

Handlung: In Station Alpha ruht die Arbeit seit 16:00, und bis auf einige Wachleute [NPCs], sind alle auf dem Vorplatz des Rathauses versammelt, und feiern das Sommerfest, bei dem es diverse kleine Spiele und Wettbewerbe für Kinder gibt, aber auch Attraktionen für ältere. Außerdem gibt es rationenfreies Essen und trinken für alle, wobei alkoholische Getränke wie Mischwein und Bier erst ab 16, und alles weitere erst ab 21 ausgeschenkt wird.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 618
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Connor Hayden; Ratsmitglied|Rebellen; Vorplatz des Rathauses mit Carol und Willow

#21

Beitrag von Kratos » Mi 25. Apr 2018, 10:12

Connor presste ein unverbindliches Lächeln hervor, als Carol von neuen Orten sprach. Er hatte  wenig mit den Spionen zutun, aber wenn sie alle so sorglos waren, war es ein Wunder, dass sie keine höhere Todesquote hatten.
"Auf jeden Fall, solltest du vorsichtig bleiben", mahnte er sie, und kam sich nicht nur schrecklich alt, langweilig und rechthaberisch vor, sondern auch wie jemand, der einer erwachsenen, erfahrenen Person erklären wollte, wie ihr Job, von dem er im Grunde keine Ahnung hatte, funktionierte.
Das ist also aus mir geworden , dachte er bitter. Ein Spießer.
Doch bevor er in eine Miniaturausgabe einer Midlife-Crisis stürzen konnte, fiel sein Blick auf sie.
Eine schlanke Gestalt mit braunen Haaren, die nach der Schicht etwas unordentlicher waren, als noch heute morgen, und einem Bier in der Hand schlenderte auf sie zu.
Willow.
Connors Miene hellte sich sichtbar auf, als seine Frau neben ihm Platz nahm, und er blinzelte kurz, um ihr zu signalisieren, dass alles in Ordnung war. Ihre stumme Frage war ihm nicht entgangen. "Hallo Schatz", sagte er und legte einen Arm um seine, im Vergleich zu ihm wirklich sehr zierliche Frau. "Carol kennst du doch, oder?", fragte er, und nickte zu der jungen Spionin hinüber.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 618
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Re: Station Alpha

#22

Beitrag von Kratos » Di 22. Mai 2018, 11:24

Datum: Freitag, 29. August 2222
Tageszeit: Ab 16:00
Wetter:
Station Alpha: Wolkiger Himmel, windig, 5°C

Station Alpha
Handlung:
Zwei Wochen nach dem Sommerfest wurde eine kleine Gruppe Spione (NPCs) nach Eden eingeschleust, die vorgestern zurückkamen. Diese berichteten dem Rat, dass das Militär in Eden aktuell unter Unterbesetzungen in den Führungspositionen leide. Heute versammeln sich die Spione und Assassinen im Rathaus, um ihre weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Zusätzlich hat man in Station Alpha vor allem Sorge, dass der regnerische Sommer die Ernte vernichten könnte, was für den Winter große Probleme bringen könnte. Wer die Zeit hat, sucht also die Felder nach schon erntereifem Getreide und Gemüse ab, oder bessert das eigene Haus aus, da die Unwettersaison dieses Jahr früh zu kommen scheint.

Da der Bericht der Spione noch unter Verschluss ist, gibt es einige Gerüchte unter den Rebellen, was sie so berichtet haben könnten.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 618
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Carter West [Spion]; Rathaus

#23

Beitrag von Kratos » Do 7. Jun 2018, 20:54

Carter war froh, die feuchtkalte Umgebung draußen gegen die relative Sicherheit und Trockenheit des Rathauses eintauschen zu können, auch wenn er nicht sicher war, ob er heute gern hier war.
Bisher war noch kaum jemand da, und er nahm sich die Zeit, um sich in eine gute Position, in der Mitte des Raumes zu bringen, jedoch so weit an der Wand, dass er nicht wirklich auffiel.
Er hätte gern einen der Spione in die Finger bekommen, die schon wussten, was los war, aber das war wohl die eindeutige Minderheit, und dementsprechend musste er sich gedulden; nicht, dass es ihm leicht fiel.
Er seufzte, verschränkte die Arme vor der Brust und wartete.

ansprechbar
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Denarya
Wanderer
Beiträge: 81
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 13:18
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Beides
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Nate „Natrium“ Blanchett [Sanitäter|Rebellen] Auf dem Weg zu den Feldern; ansprechbar

#24

Beitrag von Denarya » Mi 20. Jun 2018, 13:12

Innerlich grummelte er genauso vor sich hin wie der Himmel über ihm. Das hier war eine blöde Aufgabe. Felder absuchen nach Gemüse und Getreide und Zeug das man essen konnte brachte sie alle im Kampf gegen die fanatischen Systempfeifen auch nicht weiter. Es brachte ihn seiner Schwester nicht näher. Es sorgte dafür, dass sie nicht verhungerten, und ja, das brachte sie indirekt weiter, und ja, das wusste er. Aber das half ihm dennoch nicht weiter, denn diese Aufgabe war einfach blöd. Dumm. Idiotisch. Und trotzdem war er jetzt auf dem Weg zu den Feldern, um diese dumme, blöde, idiotische Aufgabe zu erledigen. Da gab es niemanden zu retten, es gab niemanden zu verarzten, es gab niemanden, für dessen Sache er etwas tun konnte. Nur Gemüse.
don't hate, relate.
tumblr | blog | instagram
Benutzeravatar

Sprenkel
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 07:15
RPG Leiter: Nein
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Carol Donavan [Spion|Rebellen] Rathaus

#25

Beitrag von Sprenkel » Sa 23. Jun 2018, 13:00

Als Carol erfuhr, dass sie sich im Rathaus versammeln sollte, liess sie nicht länger auf sich warten und machte sich auf den Weg. Sie freute sich jedes Mal, wenn es für sie Arbeit gab, auch wenn dies nicht immer etwas Positives bedeutete. Doch diesmal wusste sie wirklich nicht, welche Nachrichten auf sie warteten. Als sie das Rathaus betrat, schaute sie sich nach bekannten Gesichtern um. Ihr Blick blieb gleich an Carter West hängen. Wenn sie an ihn dachte, erinnerte es sie immer an ihre eigene Vorgeschichte, da diese ziemlich viele Ähnlichkeiten mit seiner hatte. Doch da er eher zurückhaltend war, entschied sie sich, nicht gleich auf ihn zuzugehen, sondern sich einige Meter von ihm entfernt auf einem Stuhl niederzulassen und zu warten, bis weitere Spione, oder Assassinen eintrafen.

ansprechbar
Bild
Antworten